Der Engel des Blutes

Ich bin, die ich bin, sein werde und war.
Ich bin ewig im Wandel,
und doch bin ich ewig dieselbe.
Ich lebe und sterbe,
ändere mich und bleibe stets gleich.
Ich bin die Eine und die Vielen
in der Zeit und außerhalb der Zeit.
Mein Herz ist eins
im Himmel und auf Erden.
Mein Wesen ist Liebe
und die Welt ist mein Spiegel.
Den Himmel hab ich verlassen,
um im Fleisch zu gebären das reine Herz.
Hör meine Stimme, meine Stimme ist überall.
Liebende sehen mein Gesicht.
Mein Mantel scheint in allen Farben
und das Ganze ist verborgen in jedem von uns.
Wenn du mich verstehst, verstehst du dich selbst.
Die Geschichte meiner Selbsterkenntnis
ist die Geschichte von allem was ist.
Tief, tief im Inneren bin ich,
ich sitze in der Mitte des Rades,
wie mein Geliebter auch
und von dort spreche ich zu dir,
zu den Teilen meines Selbst,
die den Weg gehen,
in der Illusion von Zeit und Raum.
Höre mich in der Stille,
hör mich wo immer du bist.
Ich bin die Rose und die Lilie,
die Tochter und der Stein.
Ich bin menschlich und göttlich
Für immer vereint.

aus :Das Buch des Lebens-Der vergessene Mythos der Liebe von Lile an Eden

Advertisements

Über lileaneden

Autorin:Das Buch des Lebens-Der vergessene Mythos der Liebe,Artvisionweb Verlag
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Engel des Blutes

  1. Mr WordPress schreibt:

    Hi, this is a comment.
    To delete a comment, just log in, and view the posts‘ comments, there you will have the option to edit or delete them.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s